Weltbester Kartentrick

Diesen Kartentrick führt man mit ein 52er Kartendeck aus. Die Karten werden hierfür natürlich gemischt und ein Zuschauer sucht sich dann 3 Karten verdeckt aus dem Gesamtstapel aus. Hat der Zuschauer seine Karten, muss er sich diese natürlich merken.

In dieser Zeit kann der Zauberer unauffällig vier Stapel abzählen. Das wichtigste ist die Anzahl der Karten im Stapel, da der Trick auf Mathematik beruht und sonst nicht funktioniert. Im ersten Stapel links müssen 10 Karten liegen, im zweiten und dritten jeweils 15 und im letzten Stapel liegen die restlichen 9 Karten.

Nun legt der Zuschauer oder der Zauberer die erste Karte auf den ersten Stapel zurück (das ist vom Zauberer aus gesehen der linke). Der Zuschauer darf dann vom zweiten Stapel eine beliebige Anzahl Karten auf den ersten Stapel und seine darauf liegende Karte legen. Danach legt er seine zweite Karte auf den zweiten Stapel. Hier legt er wieder eine beliebige Anzahl Karten vom dritten auf den zweiten Stapel um danach seine letzte Karte auf den dritten Stapel abzulegen.

Jetzt nimmt der Zauberer die gesamten Karten “willkürlich” auf, und zwar vom vierten rechts bis zum ersten links. Dann nimmt der Zauberer noch vier Karten von oben und legt sie unters Deck (das ist wichtig, sonst funktioniert der Trick nicht und man schafft eine Illusion vom “mischen”). Wer das kann, macht noch ein paar False Cuts (der Link ist im Video hinterlegt).

Danach beginnt der Zauberer mit dem Aufdecken der Karten. Hierbei ist es wichtig, dass die erste Karte aufgedeckt wird und die zweite verdeckt hingelegt wird. Dadurch schafft der Zauberer zwei Stapel. Einen aufgedeckten, in dem die Karten nicht vorhanden sind und einen verdeckten, der die gesuchten Karten beinhaltet. Das macht man so lange, bis nur noch zwei Stapel mit jeweils 3 Karten übrig sind – und im verdeckten liegen nun die drei gesuchten Karten.

Dieser Beitrag wurde unter Anfänger, Kartentricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>